Besuch des Vorlesepaten
4. Oktober 2018
Sankt Martin bei den „Kleinen Maulwürfen”
21. Dezember 2018

Endlich sind die Arbeiten an den Außenanlagen beendet und aus diesem Grund luden wir die Personen zum Grillen ein, die damit am meisten zu kämpfen hatten: Die Bewohnerinnen und Bewohner des Betreuten Wohnens. Bei angenehmen Temperaturen bauten wir Tische und Stühle unter dem Vordach vom Betreuten Wohnen auf. Pünktlich erschienen fast alle Mieter – leider war der ein oder andere durch Urlaub, Arztbesuch oder Krankenhausaufenthalt verhindert. Nach einer kurzen Ansprache war die Wurst auf dem Grill auch schon bereit zum Verzehr. Mit leckeren von unserem Küchenpersonal zubereiteten Salaten konnten sich die Bewohnerinnen und Bewohner nett unterhalten und den schönen Außenbereich betrachten. Auch Pfarrer Axel Wittenberg war herzlich eingeladen und so hatte er Gelegenheit sich den Mieterinnen und Mietern vorzustellen. Der ein oder andere fragte, ob denn dieses „grün“ was dort derzeit wächst bleibt, oder ob dem Unkraut noch eine schöne Wiese folgt. Wir konnten dies nur entschuldigen, doch mangels Regen hat es leider nur das Unkraut an die Oberfläche geschafft und so ähnelt der Boden zur Zeit noch einer afrikanischen Steppe. Doch wir sind zuversichtlich und hoffen darauf, dass dort bald ein schöner Rasen wächst.

error: Content is protected !!